Bio-Beeren im Vollertrag für den eigenen Garten!

Auf Grund einer Betriebsverkleinerung geben wir eine begrenzte Anzahl an Bio-Beerenstöcken aus dem Eigenbestand ab.

 

          Wie funktionierts?

 

  1. Kontakt/Bestellung

    Bei Interesse an den derzeit oder zukünftig verfügbaren Beerenstöcken wende dich bitte einfach per E-Mail an georg.kamptner@gmx.at.

    Bitte genau deine Wünsche angeben: Welche Beerenart? Im Topf oder wurzelnackt?
  2. Beerenstöcke abholen

    ABHOLUNG AB ENDE SEPTEMBER UND IM OKTOBER
    Die Beerenstöcke sind grundsätzlich zur Selbstabholung. In Ausnahmefällen kann eventuell auch eine Lieferung vereinbart werden. Die genaue Abholzeit müssen wir vereinbaren, damit die Beerensträucher dann bereitstehen. Dafür ist es notwendig, exakt mitzuteilen, ob du deine Beeren im Top oder wurzelnackt erhalten möchtest.
  3. Bio-Beeren im eigenen Garten genießen!

    P.S.: Für alle Beeren, die nicht den Weg in den eigenen Garten gefunden haben, zahlt sich dann ja immer noch ein Besuch bei uns aus :-)

Herbst 2021 - Vorbestellung jederzeit möglich

 

Heidelbeeren

aus biologischem Anbau und im Vollertrag (noch zu erwartende Ertragszeit 20 Jahre)

 

im 90-Liter Topf                               je 70 €

 

Stachelbeer-Busch

aus biologischem Anbau und im Vollertrag

 

im 15-Liter Topf 60-80 cm               je 20 €

wurzelnackt       60-80 cm               je 15 €

 

Ribisel-Busch (schwarz/rot)

aus biologischem Anbau und im Vollertrag

 

im 40-Liter Topf 120-150cm             je 30 €

wurzelnackt       120-150 cm            je 20 €

 

Taybeer-Strauch (Kreuzung Brombeere-Himbeere)

 

im 15-Liter Topf 80-120 cm             je 20 €

 

Jostabeer-Strauch (Kreuzung Johannisbeere-Stachelbeere)

aus biologischem Anbau und im Vollertrag

 

im 15-Liter Topf 100-150cm             je 20 €

wurzelnackt       100-150 cm            je 15 €

 

Japanische Weinbeeren-Strauch

aus biologischem Anbau und im Vollertrag

 

im 15-Liter Topf 80-120 cm              je 15 €

wurzelnackt     100-180 cm              je 10 €

 

Mini-Kiwi

aus biologischem Anbau und im Vollertrag

 

Wichtig: Mini-Kiwi benötigen zur Befruchtung eine männliche Pflanze (sie bringt keine Früchte). Eine männliche Kiwi reicht für ca. 6-9 weibliche Kiwi.

Mindestabnahme: 1 männl. Strauch mit 2 weibl. Sträuchern 

 

im 90-Liter Topf 120-200 cm           je 60 €

wurzelnackt       120-200 cm           je 45 €

 

 

Die Mini-Kiwi im 90-Liter Topf zu kultivieren hat den Vorteil, dass man den Strauch bei drohenden Frostnächten (da sind die Mini-Kiwi sehr empfindlich) im Frühjahr problemlos wo unter- oder einstellen kann.

 

Sanddorn

in 1-2 Jahren in der Ertragsphase

 

Wichtig: Sanddorn braucht zur Befruchtung eine männliche Pflanze. Eine männliche Pflanze reicht für ca. 9 weibliche Pflanzen.

Mindestabnahme: 1 männl. Strauch mit 2 weibl. Sträuchern

 

im 15-Liter Topf 80-120 cm           je 20 €

wurzelnackt       80-120 cm           je 15 €

 

BEREGNUNGSSCHLAUCH

Schläuche beliebiger Länge zur Tröpfchenberegnung für deinen Garten. Kombinierbar mit Gardena-System.

Preis pro Lfm.: 3€

Zur Kulturführung der Heidelbeeren

  • Regelmäßig gießen, auch wenn es geregnet hat schauen, ob der Boden im Topf feucht ist. Wenn die Sträucher voll belaubt sind fließt der Regen zT außen ab. Vor dem Winter (Ende Nov./Anfang Dez.) nochmals kräftig gießen.
  • Schneiden der Sträucher: Ende Februar ca. alle 2 Jahre einen oder zwei dickere Triebe 3-4cm über dem Boden abschneiden
    Wichtig ist, dass immer wieder junge Triebe nachwachsen. Wenn das nicht mehr der Fall ist, dann schneidet man zu wenig.
  • Düngung: im Jänner/Februar einen kleinen Joghurtbecher mit Hornspänen (gibt's im Baumarkt oder Lagerhaus) und im März dann mit einem Dünger, der für Rhododendren/Azeleen/Heidelbeeren geeignet ist (findet man im Internet bzw. dann im Baumarkt, Lagerhaus, ...)
  • Nach der Düngung den Topf mit Rindenmulch auffüllen, man kann auch alle 2-3 Jahre eine Schicht Moorbeeterde daraufgeben und dann noch mit Rindenmulch abdecken